Firmenübernahmen (M&A) 1928

    Audi: ├ťbernahme durch Zschopauer Motorenwerke J. S. Rasmussen AG (DKW)
    BMW: ├ťbernahme der Fahrzeugfabrik Eisenach A.G.
    Cremilk: ├ťbernahme durch Nestl├ę
    Privatbrauerei Falter Regen: ├ťbernahme durch Johann Baptist Falter
    Reemtsma: ├ťbernahme der Constantin Cigarettenfabrik durch Reemtsma
    Verlag Pabel-Moewig (VPM): Beteiligung durch Wilhelm Heyne (Gr├╝nder Heyne-Verlag)
    Unilever: ├ťbernahme der Georg Schicht AG durch die Margarine Unie
    Bartels & Langness (MCS): Zusammenschluss mit dem Gro├čh├Ąndler Paul Bartels
    Siemens Mobility: Mehrheits├╝bernahme der Eisenbahnsignal-Bauanstalt
    Eckert / Barbarino: Dr. Eckert ├╝bernimmt das Frankfurter Tabakhaus L. Barbarino
    Carl Prediger: ├ťbernahme des Lampengesch├Ąftes F. Tinke
    Marten: ├ťbernahme durch die Br├╝der Fritz und Franz Blankemeyer
    Apleona R&M Ausbau: ├ťbernahme beider Firmen durch Vereinigte Korkindustrie AG
    Voswinkel: ├ťbernahme durch die Werdohler Stauff-Gruppe
    General Mills: Zusammenschluss mehrerer M├╝hlen unter General Mills
    Hotel Rosenheim: ├ťbernahme durch Max Schl├╝ter und seine Frau
    S├╝ddeutsche Teerindustrie: August Peter und Theodor Lauer ├╝bernahme das Unternehmen