Coma… und wieder eine Kette weniger

Datum: 04.12.2014
Der Konsolidierungsprozess im Lebensmitteleinzelhandel ist voll im Gange. Im Oktober erst hat Bünting den Kette Jibi übernommen. Und ein Jahr davor die Minipreis-Läden. Nun folgt Coma - Sofern das Kartellamt zustimmt. Davon ist aber auszugehen. Denn Jibi und Coma wurden bereits von Bünting beliefert. Sehr viel verändert sich daher durch diese Übernahmen daher nicht. Die übernommenen Läden sollen in Combi-Filialen umgeflaggt werden.

Aber das sind nicht die beiden einzigen Übernahmen von Supermarktketten in diesem Jahr. Die Edeka ist ja gerade dabei Kaisers zu übernehmen wobei es da noch Gegenwind vom Mitbewerber Rewe und dem Kartellamt gibt.
Quelle: Ostfriesen-Zeitung, Kartellamt