Hotelkette Queens Moat wechselt Besitzer

Datum: 08.03.2013
Die Queens Moat Houses (Germany) Holding betreibt aktuell 20 Hotels in Deutschland mit rund 3.600 Zimmern. Die laufen unter den weltweit bekannten Namen Holiday Inn, Best Western Hotel und Queens Hotel. Darunter befinden sich sowohl zentral gelegene Stadthotels und Flughafenhotels als auch Häuser im Grünen.

Nun gehört Queens Moat der israelischen Fattal-Gruppe, die das Ruder gemeinsam mit einem Konsortium internationaler Investoren übernimmt. Und dafür etwa 300 Millionen Euro zahlt. Fattal verfügt dann über 45 Hotels in der Bundesrepublik. Europaweit und in Israel sind es dann 85 Häuser mit 16.000 Zimmern. Bislang befand sich Queens Moat mehrheitlich im Besitz von Goldman Sachs und deren Fondstochter Whitehall Funds.

Quelle: immobilien-zeitung.de vom 7.3.13