TAG kauft DKB Immobilien von BayernLB

Datum: 27.03.2012
Die BayernLB hat nach monatelangen Verhandlungen ihre Tochter DKB Immobilien verkauft. Der Hamburger Investor TAG übernimmt das Ruder in Potsdam für 960 Millionen Euro inklusive Schulden von etwa 800 Millionen Euro. Die dann noch fälligen 160 Millionen Euro sollen in zwei Raten gezahlt werden, wobei die TAG davon 127 Millionen Euro durch eine Kapitalerhöhung generiert hat.

Die DKB Immobilien verfügt über rund 25.000 Wohnungen, der größere Teil davon in Ostdeutschland. Die TAG hat mit dem Erwerb die Anzahl der Wohnungen in ihrem Portfolio verdoppelt. Auch bei der BayernLB herrscht gute Stimmung, da man sich nun voll auf den Verkauf der GBW, mit 32.000 Mietwohnungen eines der größten Wohnungsunternehmen in Bayern, konzentrieren kann. Der Verkauf erfolgt allerdings nicht aus freien Stücken, sondern auf Druck der EU-Kommission, die das als Gegenleistung für milliardenschwere Hilfen im Zuge der Finanzkrise fordert.
Quelle: reuters.com vom 26.3.12