VNG verstärkt sich mit Goldgas

Datum: 19.03.2013
Der Leipziger Erdgas-Versorger Verbundnetz Gas Aktiengesellschaft (VNG) kauft den Gas-Diskonter Goldgas. Damit steigt die VNG auch in das Endverbauchergeschäft ein. Und vervollständigt ihr Geschäft entlang der kompletten Wertschöpfungskette von der Förderung über den Handel bis zur Speicherung und Lieferung. Allerdings steht die kartellrechtliche Genehmigung noch aus.

Verkäufer ist die luxemburgische Beteiligungsgesellschaft bluO, die Goldgas erst im Februar letzten Jahres übernommen und konsolidiert hatte. Über den Kaufpreis vereinbarten beide Unternehmen Stillschweigen. Die VNG besitzt Anteile an sechs regionalen und lokalen Weiterverteilern. Goldgas ist in Nürnberg ansässig und beliefert mit ihren Marken Goldgas und Goldstrom gut 130.000 Kunden in Deutschland und Österreich.
Quelle: industriemagazin.net vom 18.3.13